Bürgerbeteiligung

Auf dieser Seite werden Plochinger Bürgerinnen und Bürger über die aktuellen Bürgerbeteiligungsverfahren informiert. Einwendungen, Belange, Anregungen oder Fragen bitten wir an den entsprechenden Ansprechpartner zu richten.

Mobilitäts- und Verkehrsentwicklungskonzept "MOVE 2035"

Mobilitäts- und Verkehrsentwicklungskonzept "MOVE 2035"

Die Bewältigung des zukünftigen Verkehrsaufkommens bei gleichzeitiger Sicherstellung der Mobilitätsbedürfnisse im Stadtgebiet Plochingen ist eine der wichtigsten Herausforderungen der gegenwärtigen Stadtentwicklungsplanung. Dafür erarbeitet die Stadt Plochingen in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Bernard Gruppe ZT GmbH ein Mobilitäts- und Verkehrsentwicklungskonzept (MOVE) für das Zieljahr 2035. Für das gesamte Stadtgebiet soll dafür ein Maßnahmen- und Handlungskonzept erarbeitet werden. Wichtig ist dabei das Mitwirken aller Bürgerinnen und Bürger.

Online-Beteiligung II

Aus der vergangenen Beteiligungsrunde zum Mobilitäts- und Verkehrsentwicklungskonzept MOVE 2035, der politischen Diskussion und den planerischen Überlegungen der Stadtverwaltung heraus wurde ein bunter Strauß an strategischen Maßnahmenvorschlägen - gegliedert nach den Verkehrsarten motorisierter Individualverkehr (MIV ruhend und fließend), Rad- und Fußverkehr, ÖPNV sowie übergeordnete Maßnahmenvorschläge - gesammelt.

Um diese gemeinsam mit den Plochinger Bürgerinnen und Bürgern zu bewerten und abzustimmen, haben wir Sie eingeladen, im Zeitraum vom 1. Juli bis zum 26. Juli 2021 an einer Online-Beteiligung teilzunehmen.

"StadtRaumMonitor" - Bekanntgabe der Ergebnisse

Bunte Grafik zum StadtRaumMonitor Plochingen
StadtRaumMonitor Plochingen

Die Stadt Plochingen beteiligt sich als Pilotkommune am Stadtentwicklungsprojekt „StadtRaumMonitor“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und hat die Bewohnerinnen und Bewohner, Gewerbetreibende und Beschäftigte im Filsgebiet in Form einer Befragung um ihre Einschätzung gebeten: Welchen Einfluss hat Ihr Lebens- und Arbeitsumfeld im Filsgebiet auf Sie und Ihre Lebensqualität? 

Mithilfe des „StadtRaumMonitors“ wollten wir herausfinden, wie sich das Umfeld im Siedlungsbereich Filsgebiet auf die persönliche Gesundheit, die Lebensqualität und das Wohlbefinden auswirkt. Die Erkenntnisse fließen in die Weiterentwicklung des Gebiets und damit auch in die bereits laufende städtebauliche Erneuerungsmaßnahme "Filsgebiet-West" ein. 

Die Stadt Plochingen bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihren Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsverhältnissen sowie zu mehr Wohlbefinden im Filsgebiet. 

Hier können Sie die Ergebnisse (vorläufige Fassung) einsehen. (2,119 MiB) 

 Weitere Informationen zur Befragung finden Sie in einer Pressemitteilung der BZgA und auf der Homepage des StadtRaumMonitors.