Wirtschaftsrelevante Informationen im Zusammenhang mit der Covid19-Pandemie

Dieser Artikel enthält eine Übersicht der wichtigsten Anlaufstellen sowie der verfügbaren Hilfsmaßnahmen für Unternehmen.

Die Verbreitung des Coronavirus ist in erster Linie eine Gefahr für die Gesundheit großer Teile der Bevölkerung. Die aktuellen Entwicklungen bereiten jedoch zunehmend auch vielen unternehmerisch tätigen Personen große Sorgen. Als Stadt Plochingen sehen wir uns in der Pflicht, unsere Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Gewerbetreibenden über die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus zu informieren.

Im Folgenden haben wir Ihnen hilfreiche Informationen rund um das Thema Corona zusammengestellt.

Maßnahmenpaket der Bundesregierung
Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenbündel beschlossen, mit welchem Unternehmen unterstützt und Arbeitsplätze gesichert werden sollen. Ziel ist es, Firmen und Betriebe mit ausreichend Liquidität auszustatten, damit sie gut durch die Krise kommen. Unter anderem soll das Kurzarbeitergeld flexibler gestaltet und die Liquidität von Unternehmen durch steuerliche Maßnahmen verbessert werden. Nähere Informationen finden Sie unter:
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/milliardenhilfen-wegen-corono-1730386
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Wirtschaft/altmaier-zu-coronavirus-stehen-im-engen-kontakt-mit-der-wirtschaft.html

Bundesministerium für Arbeit und Soziales - Arbeitsrechtliche Auswirkungen
Zu den arbeitsrechtlichen Auswirkungen des Corona-Virus hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales eine Internetseite eingerichtet, auf der Antworten zu häufig gestellten Fragen gegeben werden:
https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

Informationen des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg
Auch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat auf seiner Homepage verschiedene Informationen für Unternehmen zusammengestellt:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-wm/
Die Pressemitteilung (128,8 KiB) zu den Unterstützungsmaßnamen der Landesregierung vom 19.03.2020 finden Sie hier.

Soforthilfe
Das Antragsformular für die Soforthilfe finden Sie hier (216,2 KiB).
 
Steuererleichterungen
Das Formular ist auf der zentralen Homepage der Finanzämter Baden-Württemberg abrufbar unter
https://finanzamt-bw.fv-bwl.de/,Lde/Steuererleichterungen+aufgrund+der+Auswirkungen+des+Coronavirus

Auslegungshinweise zur Schließung von Einrichtungen und Geschäften
Das Wirtschaftsministerium hat Auslegungshilfen zur Schließung von Einrichtungen und Ladengeschäften auf Grund der Corona-Verordnung veröffentlicht: Auslegungshinweise (60 KiB) (Stand 26.03.2020).

Ratgeberseite der IHK Region Stuttgart
Die IHK Region Stuttgart hat eine Ratgeberseite mit Coronavirus-Informationen für Unternehmen zusammengestellt. Dort finden Sie zahlreiche Informationen und Handlungsempfehlungen für Unternehmen und Gastronomiebetriebe:
https://www.stuttgart.ihk24.de/fuer-unternehmen/weitere-services/coronavirus-informationen-fuer-unternehmen-4717320#titleInText0

Informationen Deutscher Industrie-und Handelskammertag
Der Deutsche Industrie-und Handelskammertag stellt auf seiner Homepage zahlreiche Informationen zum Umgang mit den Fragen rund um das Coronavirus zur Verfügung, z.B. zu der Frage, wie man einen betrieblichen Pandemieplan aufstellt:
https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/coronavirus/faq-19594

Hinweise der Künstlersozialkasse
Die Künstlersozialkasse hat auf ihrer Homepage Informationen für selbständige Künstler, Publizisten und abgabepflichtige Unternehmen zusammengestellt:
https://www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen.html

Ratgeberseite des DEHOGA Bundesverbands
Fragen und Antworten rund um die Auswirkungen des Corona-Virus, Hilfsangebote, rechtliche Hinweise:
https://www.dehoga-bundesverband.de/presse-news/aktuelles/dehoga-informiert-coronavirus/

GEMA
Corona-Nothilfe-Programm für GEMA-Mitglieder aus der Musik-und Kulturbranche:
https://www.gema.de/musikurheber/nothilfe-programm-fuer-gema-mitglieder/


Ratgeberseite der Wirtschaftsförderung der Region Stuttgart
Umfassende Auflistung von Unterstützungsmaßnahmen während der Corona-Pandemie
https://wrs.region-stuttgart.de/informationen-zu-corona.html

Wichtige Telefonnummern für Unternehmen:

Krisen-Hotline der IHK Region Stuttgart
Internationales/Außenwirtschaft: 0711 2005-1455
Rechtliche Fragen: 0711 2005-1688
Allgemeine Fördermöglichkeiten: 0711 2005-1677

Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums
Tel.: 03034646 5100

Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus
Tel.: 03018615 1515

Hotline zu Fördermaßnahmen
Tel.: 03018615 8000
https://www.foerderdatenbank.de/FDB/DE/Home/home.html

Beantragung von Kurzarbeitergeld
- https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-uebersicht-kurzarbeitergeldformen
- https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/kurzarbeitergeld-video
Unternehmerhotline der Bundesagentur: 0800 45555 20
(Zuständig ist die Arbeitsagentur Esslingen)

Hotline der L-Bank-Wirtschaftsförderung Tel.: 0711 122-2345
wirtschaftsfoerderung@l-bank.de

Hotline für Fragen zu Ausnahmegenehmigungen
BAFA-Hotline: 06196 908 1444
E-Mail: schutzausruestung@bafa.bund.de