Neues Corona-Testzentrum am Plochinger Bahnhof

Um das Angebot an flächendeckenden Testmöglichkeiten auszuweiten, wurde am Plochinger Bahnhof ein weiteres Corona-Testzentrum eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können sich dort mit Termin mindestens einmal wöchentlich kostenlos testen lassen.

Das Testzentrum der Betreiber Christian Wohlfahrt und Michael Raisch befindet sich auf dem Parkplatz in der Eisenbahnstraße (Höhe Widdumstraße), direkt neben dem Plochinger Bahnhof.

Für einen kostenlosen Antigen-Schnelltest ist eine vorherige Terminbuchung online unter www.schnelltestzentrum-plochingen.de erforderlich.

Termine sind im Zeitraum von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr buchbar und werden so gestaffelt, dass ein Aufeinandertreffen vermieden wird. 

Das Testergebnis ist nach einer kurzen Wartezeit über einen QR-Code abrufbar und kann als Nachweis beispielsweise für Friseurbesuche vorgezeigt werden. Für den gesamten Vorgang ist keine App erforderlich und es wird großen Wert auf Datenschutz gelegt. So wird zum Beispiel bei der bereits vorhandenen Schnittstelle zur Luca-App das Testergebnis nicht gemeinsam mit den persönlichen Daten weitergegeben.
 
Neben Bürgerinnen und Bürgern, die sich kostenlos testen lassen können, können auch Unternehmen und Betriebe kostenpflichtig Termine für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter buchen. Hierfür stellen die Betreiber größere Terminkapazitäten zur Verfügung.
 
Wie Raisch, der gemeinsam mit seinem Kollegen Wohlfahrt neben dem neuen Plochinger Testzentrum auch Testeinrichtungen in Esslingen, Wendlingen, Nürtingen, Stuttgart und an weiteren Standorten betreibt, berichtet, sind weitere Testmöglichkeiten in der Region geplant - je nach Auslastung und Bedarf auch in Plochingen. Außerdem bestünde auch die Möglichkeit, vor Ort PCR-Tests durchzuführen, die sich an ein positives Schnelltestergebnis anschließen. Derzeit wird diese Möglichkeit allerdings vorerst nur in Esslingen angeboten.
 
Bürgermeister Frank Buß, der sich als erster Proband vor Ort testen ließ, stellte zwar fest, dass „momentan nicht die Zeit sei, sich mit Öffnungsschritten zu beschäftigen, sondern die Infektionszahlen zunächst sinken müssen“, er jedoch „die Hoffnung habe, dass der Zeitpunkt für Öffnungen kommt“ und dafür müsse man vorbereitet sein. Neben „Ärzten und Apotheken sind auch private Betreiber von Testeinrichtungen wichtig, denn nur mit flächendeckenden Testungen und ausreichenden Impfkontingenten sind Öffnungsperspektiven möglich.“ Auch Raisch ist überzeugt, dass „nur Testen nicht ausreicht, sondern mit einem umfassenden Impfkonzept einhergeht.“
 
„Ich bin allen, die sich für die flächendeckenden Testungen einsetzen, sehr dankbar und hoffe, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Angebote nutzen und sich testen lassen“, fasste Bürgermeister Buß abschließend zusammen.
 
 

Das neue Testzentrum am Plochinger Bahnhof
Das neue Testzentrum am Plochinger Bahnhof
Ein Mitarbeiter des Schnelltestzentrums führt einen Schnelltest an Bürgermeister Buß durch.
Bürgermeister Buß beim Schnelltest

Terminbuchung

Termin online unter www.schnelltestzentrum-plochingen.de buchen.