Maskenpflicht in den Rathausgebäuden und städtischen Einrichtungen

Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske in Innenbereichen mit Maskenpflicht gilt auch in den Plochinger Rathausgebäuden und in städtischen Einrichtungen.

Einhergehend mit der Änderung der Corona-Verordnung zum 12. Januar 2022 gilt nun für Personen ab 18 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder vergleichbaren Maske in Innenräumen, in denen eine generelle Maskenpflicht besteht. Diese Regelung findet sowohl in der Warn- als auch in der Alarmstufe Anwendung (vgl. § 3 Abs. 1 CoronaVO). Neben FFP2-Masken werden beispielsweise auch KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken akzeptiert. 

Folglich gilt nun auch für Besucherinnen und Besucher der Rathausgebäude I und II bzw. der Plochinger Stadtverwaltung und des GVV, sowie der PlochingenInfo, der Galerie der Stadt Plochingen und der Stadtbibliothek die Pflicht zum Tragen einer entsprechenden Maske. 

Sollten Sie keine entsprechende Maske mitbringen, können wir Ihnen eine solche gegen einen Unkostenbeitrag von 2 Euro zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen zum Geltungsbereich und zu den Ausnahmen der Maskenpflicht finden Sie sowohl in der Corona-Verordnung als auch in den FAQs zur Corona-Verordnung im Punkt "Was gilt bei der Maskenpflicht".

Vielen Dank für Ihr Verständnis und für die Beachtung! Ihre Stadtverwaltung Plochingen