Fahrstreifen bei Überleitung der B 313 zur B 10 nach Ulm eingezogen

Wie das Landratsamt Esslingen mitteilt, sind am Plochinger Dreieck auf der Überleitung der B 313 zur B 10 Fahrtrichtung nach Ulm Schäden an der Übergangskonstruktion der Brücke aufgetreten.

Nachdem eine Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer nicht ausgeschlossen werden kann, musste der rechte Fahrstreifen eingezogen werden. Der Verkehr wird an den Schadstellen vorbeigeleitet.

Die Schäden sind dem für die Erhaltung der Brücke zuständigen Regierungspräsidium Stuttgart bekannt. Wann die Schäden beseitigt werden, kann aktuell noch nicht abgeschätzt werden. Mit großen Behinderung ist nicht zu rechnen, da wenige Meter weiter die Fahrbahn ohnehin von zwei auf einen Fahrstreifen reduziert wird.