Absage des Nikolausfestes am 3. Dezember 2021 - Geschenktüten-Bastelwettbewerb findet statt

Nachdem der Plochinger Weihnachtsmarkt am vergangenen Freitag mit großem Bedauern abgesagt werden musste, ist nun auch die endgültige Entscheidung für die Absage des diesjährigen Nikolausfestes gefallen. Stattdessen kommt der Impfbus am 3. Dezember auf den Teckplatz.

Aufgrund der momentan sehr hohen Infektionszahlen und des rasanten Infektionsgeschehens muss Stadtmarketing Plochingen e.V. das für den 3. Dezember 2021 geplante Nikolausfest leider absagen. "Auch wenn das alljährliche Nikolausfest in Größe und Ausmaß mit dem Plochinger Weihnachtsmarkt nicht zu vergleichen ist, sehen wir uns dennoch in der Verantwortung, diese Veranstaltung abzusagen. Wir schätzen das Risiko einer Verbreitung der Infektionen deutlich höher ein, da bei diesem Fest viele Kinder, die noch nicht geimpft werden konnten, aufeinander treffen," bedauert die Geschäftsstelle des Stadtmarketings die Entscheidung für die Absage.

Trotz Absage der Veranstaltung möchte das Stadtmarketing den Kindern in diesem Jahr eine kleine Weihnachtsfreude bereiten und veranstaltet dennoch den geplanten Geschenktüten-Bastelwettbewerb. Dazu kann sich jedes Kind eine Teilnahme-Tüte bei den "Einkauf Stumpenhof-Betrieben" am Teckplatz abholen, diese bemalen und verzieren und bis zum 3.12.2021 beim Café Morlock abgeben. Die schönsten Tüten werden gefüllt und können zwischen dem 8. und 12.12.2021 im Café Morlock wieder abgeholt werden.

Stattdessen kommt der Impfbus am 3. Dezember auf den Teckplatz. Weitere Informationen finden Sie hier.