Projekt Online Handel(n) gestartet

Trotz den aktuellen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist das Digitalprojekt "Online Handel(n) Plochingen / Esslingen" gestartet.

Die Corona-Krise zwingt auch das Projekt „Online-Handel(n) Esslingen/Plochingen“ zur Anpassung. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt, wird vom Verband Region Stuttgart als Pilotprojekt gefördert und umfasst mehrere Bausteine: Online Präsenz Check, Workshops, Digitalisierungsstammtische, Seminare und Webinare, Beratung, Coaching, eine Smart Store Ausstellung in Esslingen und ein Online Schaufenster für Plochingen.

Trotz der Corona-Pandemie haben zwischenzeitlich die ersten beiden Seminare stattgefunden - aufgrund der geltenden infektionsschutzrechtliche Bestimmungen anders als ursprünglich geplant - in Form von Live-Webinaren. Und die erfreulich hohen Teilnehmerzahlen haben aufgezeigt, dass die Entscheidung, das Projekt trotz – oder gerade wegen Corona - voranzutreiben, richtig war.

Die Pandemie und die verordneten Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben allen klar vor Augen geführt: Ohne Online-Kommunikationsstrategie oder ein etabliertes zweites Standbein im E-Commerce wird der Shutdown zur wohl größten wirtschaftlichen Herausforderung, die stationäre Geschäfte und Betriebe jemals erlebt haben. Umso mehr braucht es nun eine fundierte Auseinandersetzung mit der Digitalisierung ohne in blinden Aktionismus zu verfallen, praktische Tipps und den Austausch unter Kolleginnen und Kollegen aus Handel und Gewerbe.

Die Webinar-Aufzeichnungen der bereits stattgefundenen Seminare werden selbstverständlich auch denjenigen Teilnehmer bereitgestellt, die sich erst zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Teilnahme am Projekt entschließen.

Auch die Erstellung des Online-Schaufensters für Plochingen durch das IT-Systemhaus Meins und Vogel GmbH aus Plochingen schreitet voran. Ziel des Schaufensters ist es, die Vielfalt der Händler, Gastronomen, Dienstleister und Handwerker, Praxen und jedem in Plochingen ansässigen Unternehmen auf einer Seite zu präsentieren und gleichzeitig die Online-Sichtbarkeit der Plochinger Betriebe zu erhöhen.

Neben einer individuellen Vorstellung des Geschäfts und seines Inhabers sowie der eigenen Geschichte, präsentieren die lokalen Händler, Dienstleister, Gastronomen usw. ihre aktuellen Aktionen auf dem Schaufensterportal – weil jedes Geschäft anders und einzigartig ist.

Bei Fragen steht Ihnen die Leiterin der Geschäftsstelle des Stadtmarketing Plochingen e.V., Frau Senße unter der Telefonnummer 07153 7005 – 257 oder der E-Mail-Adresse sensse@plochingen.de gerne zur Verfügung.