Sperrung des Kreuzungsbereichs Eisenbahn-/Wilhelmstraße

Aufgrund von Straßenbauarbeiten muss der Kreuzungsbereich Eisenbahn-/Wilhelmstraße ab dem 24. Juli 2020 voll gesperrt werden.

Die Sperrung des Kreuzungsbereiches wird etwa 12 Wochen in Anspruch nehmen. Der Knotenpunkt wird entsprechend der vorausgegangenen verkehrstechnischen Untersuchung als signalisierte Kreuzung ausgebildet.

In den kommenden Wochen wird es zu den größten verkehrlichen Einschränkungen der gesamten Baumaßnahme kommen. Während des ersten Bauabschnittes, welcher wie geplant nach ca. acht Wochen Bauzeit abgeschlossen werden konnte, war der Kreuzungsbereich Eisenbahn-/Wilhelmstraße noch befahrbar. Die Zufahrt ins Parkhaus wird während des zweiten Bauabschnittes über die Franz-Oechsle-Straße und den nördlichen Teil der Eisenbahnstraße möglich sein.

Anschließend wird die Eisenbahnstraße in einem weiteren Abschnitt bis etwa zur Einmündung der Hermannstraße erneuert.

Der Ausbau der Eisenbahnstraße von der Kreuzung Wilhelmstraße bis zur Einmündung der Eisenbahnstraße in die Esslinger Straße im westlichen Teil ist für die Stadt Plochingen ein zukunftsorientiertes Gesamtprojekt zur Optimierung der Ortsdurchfahrt und Erschließung von neu geschaffenen Bauflächen an der Eisenbahnstraße.