Informationen zur Corona-Impfung

In diesem Artikel finden Sie aktuelle Informationen zur Schutzimpfung gegen das Coronavirus.

Impfung in den zentralen Landesimpfzentren in Stuttgart

Eine Anmeldung zum Impfen in den zentralen Landesimpfzentren in Stuttgart ist möglich über die Internetseite https://www.impfterminservice.de/impftermine oder unter der Impftermin-Servicehotline des Landes: 116 117.

Impfung in den Kreisimpfzentren im Kreis Esslingen

Die Impftermine in den Kreisimpfzentren, die am 22. Januar ihren Betrieb aufnehmen, sind bis Ende Januar vergeben.

Die nächste Terminvergabe - telefonisch oder online - ist voraussichtlich ab Anfang Februar möglich.

Grund dafür sind die verzögerten Impfstofflieferungen in zudem recht geringen Mengen durch den Bund. Leider steht zu Beginn des Impfgeschehens daher noch vergleichsweise wenig Impfstoff zur Verfügung und es können nur so viele Termine vergeben werden, wie Impfdosen zur Verfügung stehen. Doch es ist zu hoffen, dass sich die Verfügbarkeit Schritt für Schritt erhöht.

Antworten auf zahlreiche Fragen zum Impfen in den Kreisimpfzentren finden Sie hier (157,1 KiB).

Adressen der Kreisimpfzentren im Landkreis Esslingen

Leinfelden Echterdingen, Messe Stuttgart
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Anfahrt

Anfahrt mit dem PKW: Bitte fahren Sie das Flughafen-/Messegelände an und folgen Sie den elektronischen Anzeigen „Impfzentrum“.
Anreise mit dem ÖPNV: ab Busbahnhof/S-Bahn den Schildern „Kreisimpfzentrum“ folgen 

Esslingen, Gewerbegebäude
Zeppelinstraße 112
73730 Esslingen
Anfahrt

Anfahrt mit dem ÖPNV: Bus 104, 121, 138; Haltestellen „Oberesslingen Zeppelinstraße“ und „Oberesslingen Sirnauer Brücke“

Was gilt es für die Impfung zu beachten?

  • Für eine Impfung ist zwingend eine vorherige Terminbuchung erforderlich! Dies ist ausschließlich über 116117 oder www.impfterminservice.de möglich.
    Beim Landratsamt oder direkt bei den Kreisimpfzentren ist keine Terminbuchung möglich! Personen, die ohne Termin eintreffen, können nicht geimpft werden.

  • Impfen lassen kann man sich nur in demjenigen Landkreis, in dem auch der eigene Wohnsitz angemeldet ist.

  • Termine werden abhängig von der Menge des verfügbaren Impfstoffs grundsätzlich von Montag bis Sonntag zwischen 7 und 21 Uhr vergeben. Nur nach Erhalt von zwei Impfdosen im Abstand von 21 bis 28 Tagen liegt ein optimaler Impfschutz vor, weshalb bereits zu Beginn beide Impftermine vergeben werden müssen.

Impfberechtigte mit höchster Priorität

  • Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben.

  • Personen, die in stationären Einrichtungen behandelt, betreut oder gepflegt werden und Personen, die in stationären Einrichtungen zur Behandlung, Betreuung und Pflege älterer oder pflegebedürftiger Menschen tätig sind.

  • Personen, die im Rahmen ambulanter Pflegedienste regelmäßig ältere oder pflegebedürftige Menschen behandeln, betreuen oder pflegen.

  • Personen, die in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig sind, insbesondere auf Intensivstationen, in Notaufnahmen, in Rettungsdiensten, als Leistungserbringer der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung, in den Impfzentren im Sinne von § 6 Absatz 1 Satz 1 sowie in Bereichen, in denen für eine Infektion mit Coronavirus SARS-CoV-2 relevante aerosol-generierende Tätigkeiten durchgeführt werden,

  • Personen, die in medizinischen Einrichtungen regelmäßig Personen behandeln, betreuen oder pflegen, bei denen ein sehr hohes Risiko für einen schweren oder tödlichen Krankheitsverlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht, insbesondere in der Onkologie oder Transplantationsmedizin.

    Achtung: „Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung“ befinden sich nun nicht mehr in der höchsten Prioritätsgruppe. Einrichtungen der Eingliederungshilfe werden damit nicht durch Mobile Impfteams im Rahmen der Impfung der höchsten Prioritätsgruppe angefahren.

Weitere Informationen

Auf der Seite des Patientenservices finden Sie alles, was Sie über die Impfung wissen müssen und gelangen zur Terminbuchung: https://www.116117.de/de/corona-impfung.php

Auf der Homepage des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg und auf der Corona-Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit finden Sie außerdem weitere aktuelle Informationen zur Corona-Impfung.

Anleitung für Impflinge der kv.digital GmbH

Ein Informationsfilm des Bundesministerium für Gesundheit verdeutlicht den Ablauf im Impfzentrum: