Ausstellung "Kunst in Alben"

Auch heute noch haben Sammelalben auf Kinder einen ganz besonderen Reiz - ob Fußballkarten oder Bilder der Lieblingshelden aus Film und Fernsehen.

Von 1950 bis 1996 vertrieb der Plochinger HERBA-Verlag insgesamt 40 Alben mit einer Gesamtauflage von 6,6 Millionen Stück. Manch einer wird sich erinnern, die Alben im Regal gehabt zu haben. Und auch zu Unterrichtszwecken wurden die Hefte und Bilderbögen eingesetzt - waren Schulbücher doch damals noch nicht selbstverständlich.

Die aktuelle Ausstellung in der Galerie der Stadt Plochingen zeigt zahlreiche Originalkunstwerke - meist Aquarelle - aus vier Jahrzehnten. Die Ausstellungseröffnung fand aufgrund der aktuellen Situation nur im ganz kleinen Rahmen statt - das Team der PlochingenInfo hat ein paar Momente und Einblicke in die Ausstellung in einem Film festgehalten.

Austellungsdauer bis 29. August 2020
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Sa 10-13 Uhr; Di, Do 14-17 Uhr; Fr 09-13 Uhr
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.