Projektbereich - Teilhabe an Bildungsangeboten

Jeder soll etwas lernen können

Gemeinsam mit Bildungs-Einrichtungen in Plochingen
zum Beispiel die VHS oder die Stadt-Bibliothek
möchten Kurse für Bürger mit und ohne Behinderung an-bieten

Denn, Bildung ist ein Recht,
dass für alle Menschen gilt:
Menschen mit Behinderung haben ein Recht auf Bildung.
Wenn man etwas lernt, kann man sich weiter-entwickeln.
Es soll Angebote geben, wo behinderte und
nicht behinderte Menschen zusammen etwas lernen.

Das Projekt „Inklusives Plochingen“ von der WEK und Stadt Plochingen ist gefördert durch Aktion Mensch.
In dem Projekt soll Bildung und lebens-langes Lernen
für Bürger mit und ohne Behinderung in Plochingen
gemeinsam gestaltet werden.

Sie interessieren sich für inklusive Bildungsangebote? Sie als Bildungs-Träger, Schule oder Verein möchten Angebote für Menschen mit und ohne Behinderungen schaffen und interessieren sich für Ideen und Konzepte? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie sind herzlich eingeladen, bei unsere Projekt-Gruppe "Teilhabe an Bildung“ dabei zu sein! Hier treffen sich Menschen mit Behinderungen und Akteure aus Plochingen. Wir möchten die Inklusion im Bereich Bildung und lebenslangem Lernen voran bringen.

Hier können Sie die Protokolle aus vergangenen Sitzungen einsehen und sich einen Eindruck von der Thematik machen:

Ihre Ansprechpartner

Karin Krämer

Eva Gerstetter
Projektleiterin, Werkstätten Esslingen Kirchheim
E-Mail eva.gerstetter@w-e-k.de
Telefon 0711 / 930801-0


Martin Gebauer