Kunstprojekt „LOOPS“ von Swaantje Güntzel

Eine Veranstaltung im Rahmen des Produktionskunst-Festivals »Drehmoment« der KulturRegion Stuttgart.​

In der Alten Steingießerei im Kulturpark Dettinger zeigte die Hamburger Künstlerin Swaantje Güntzel vom 7. bis 28. Oktober 2018 im Rahmen des regionweiten Produktionskunst-Festivals »Drehmoment« der KulturRegion Stuttgart Arbeiten, die im Rahmen eines mehrwöchigen Aufenthaltes bei der im Plochinger Neckarhafen angesiedelten Firma Kaatsch GmbH entwickelt wurden. Die Künstlerin hat sich in ihrer bisherigen Arbeit vor allem mit dem Thema Konsum und der damit verbundenen Produktion von Müll beschäftigt. Die Arbeiten, die sie nun in Kooperation mit der Plochinger Recyclingfirma geschaffen hat, drehen sich um den physischen und logistischen Aufwand, der notwendig ist, um Müll als Sekundärrohstoffe wieder einer Nutzung zuzuführen und in einem geschlossenen Wertstoff-Kreislauf zu halten. Güntzel fasziniert dabei das Kreisende, der Weg der Wertstoffe, ihre Reise von der Entsorgung über die Wiederverwendung bis zur erneuten Aufbereitung. Diesen Kreislauf will Sie in Ihren ausgestellten Arbeiten sichtbar machen.

Bildimpressionen - Bagger-Aktion mit Swaantje Güntzel

Portrait Volker Sammet, geb. 1941

Stadtpark, Öl auf Leinwand, 1990

Au Lac, Öl auf Leinwand, 1970

Visan, Öl auf Leinwand, 1988

Zur Homepage der KulturRegion Stuttgart.

Zur Homepage der Künstlerin Swaantje Güntzel.

Zur Homepage der Firma Schrott- und Metallhandel M. Kaatsch GmbH.